In der Werkserie FISCHe beschäftigt ich mit dem Thema Natur & Religion“ und die daraus resultierenden Formensprache.
Mein Interesse für Symbole, Formen und Muster spiegelt sich in dem aufrecht stehenden Fisch mit dem Ährenmuster, bzw. mit der umgedrehten Gräten-Form wieder. Diese Form wurde von mir das ersten Mal 1996 aus Ton geformt und im weiteren Verlauf ständig weiterentwickelt. Um den Symbolgehalt weiter zu verdichten werden die einzelnen Objekte in der Ausstellung zu einem Muster angeordnet. Ernst Spiessberger, 2022 

Goldfische oder die Verdichtung der Mitte
Keramik, Acryl, Schlagmetall Gold
L. 24 | B. 9 | T.2 cm

Tagebuch eines Goldfisch
Keramik, Acryl, Grafitstift, Schlagmetall Gold
L. 24 | B. 9 | T.2 cm

RillenFISCHe
Keramik, Acryl, Schlagmetall Gold
L. 24 | B. 9 | T.2 cm

ZeichenFISCHe
Keramik, Grafitstift 
L. 24 | B. 9 | T.2 cm

Keramik FISCHe

Ausstellung in der Bürgerspitalkirche St. Jakob in Gmunden.
Freitag 26.8. bis Sonntag 28.8.2022 
An der Traunbrücke 1
4810 Gmunden 

Ernst Spiessberger 

Kuenstler 

Filmregisseur

Szenenbild

Stop Motion Movie 

Animation

Artist

Artwork