Seite auswählen

Exit – Räumliche Übergänge

Exit – Räumliche Übergänge

Kunstfilm
Idee & Regie: Ernst Spiessberger
Filmformat: 16 mm 
Länge: 12:00 min, Deutschland 2004 

Im Film werden verschiedene Räume vorgestellt in denen sich Personen in Kostümen befinden, die durch ihre äussere Erscheinung in einem engen Bezug zu ihrer Umgebung stehen. Die Bezogenheit der Darsteller auf ihren jeweiligen Ort wird von dem Bedürfnis überlagert, diese Bindung zu verlassen und eine Veränderung herbeizuführen. Das Verlassen von Vertrauten schaffte eine Kette von Ereignissen. 

Ernst Spiessberger 

Kuenstler 

Filmregisseur

Szenenbild

Stop Motion Movie 

Animation

Artist

Artwork